Über mich

Hallo,
mein Name ist Britta Schubert und ich praktiziere seit dem Jahr 2000 als Physiotherapeutin für Pferde im schönen Städtchen Kulmbach in Oberfranken. Die Physiotherapie für Tiere ist keine Randerscheinung oder nur ein kurzlebiger Trend – sie hat sich in den letzten Jahren auf sehr vielfältige Art stetig weiterentwickelt und etabliert sich immer mehr bei Tier- und insbesondere bei Pferdebesitzern. Mit fast 20 Jahren Berufserfahrung bin ich persönlich mittlerweile ein „alter Hase“ und blicke stolz auf einen großen und vor allem sehr treuen Kundenstamm. Viele meiner Kunden begleiten mich schon von Beginn meiner Tätigkeit an und schätzen mich und mein Können.

>> Mehr Info

Pferdephysio

Die Physiotherapie ist aus der Humanmedizin längst nicht mehr wegzudenken. Auch in der Veterinärmedizin ist sie als ergänzende Behandlungsmethode anerkannt. Sie verkürzt die Rekonvaleszenz und unterstützt die Rehabilitation z.B. nach Operationen oder Verletzungen. Ebenso hilft sie Verletzungen und Verspannungen vorzubeugen und optimiert die Bewegungs- und Leistungsfähigkeit des Pferdes im Sport und in der Freizeit.

Es gibt eine Vielzahl von Anzeichen die ein Hinweis auf eine Störung oder Blockade im Bewegungsapparat Ihres Pferdes sein können und mit Physiotherapie erfolgreich behandelt werden kann. Ob in der Behandlung der von Ihrem Pferd angezeigten Symptome eine Physiotherapie sinnvoll wäre, lässt sich am besten in einem persönlichem Gespräch feststellen.

>> Mehr Info

Leistungen

Um eine Therapie erfolgreich durchführen zu können müssen im Vorfeld einige Dinge erfragt und abgeklärt werden. Nur wenn man das Problem in seiner Gesamtheit betrachtet, findet man die passende Lösung hierfür. Dies kann auch in einer Zusammenarbeit mit Tierärzten, Hufschmieden und Sattlern stattfinden. Lebensraum, Ausrüstung, Verwendungszweck der Pferdes (Sport oder Freizeit), etwaige Vorerkrankungen und vieles mehr beeinflussen eine Therapie entscheidend und sollten in der Gesamtheit betrachtet werden.

» Mehr Info

Anwendungsbereiche

In der Humanmedizin längst anerkannt und vielseitig angewandt findet die Physiotherapie bei Pferden mittlerweile immer mehr Anklang und wird mehr als erfolgreich eingesetzt. Es ist jedoch unbedingt zu beachten, daß eine Physiotherapie keine tierärztliche Behandlung ersetzt. Vielmehr wird sie als begleitende Maßnahme für vielerlei Krankheitsbilder eingesetzt, um Ihr Pferd langfristig gesund und leistungsfähig zu halten.

» Mehr Info

Seminare

Schnell sein lohnt sich, wenn es um die Anmeldung zu meinen spannenden und lehrreichen Taping-Kursen geht. Exklusive fünf bis zehn Interessenten können pro Kurs dabei sein. Bei der geringen Teilnehmerzahl kommt sicher jeder auf seine Kosten. In zwei Blöcken geht es zum einen über Lymph- und Faszientapes und zum anderen über Muskel- und Sehnentapes. Verwendet werden dabei Vetkin Tapes. Sowohl die Theorie als auch die Praxis, die ich mittlerweile bekannterweise zur Genüge vorweisen kann, kommen nicht zu kurz. Die jeweiligen Kurse dauern etwa sieben Stunden; Skript, Material und ein kleiner Snack sind im Preis von 189,00 € inbegriffen.

» Mehr Info